Die Kärntner Raiffeisenbanken unterstützen die Arbeit von Gaumenfest.at

Direkt am Bauernhof einzukaufen, zu sehen woher die Lebensmittel stammen und wer dahinter steht liegt immer mehr im Trend. Das Internet bietet Landwirten eine großartige Möglichkeit der Präsentation und die Schaffung eines zusätzlichen Vertriebsweges zum Ab-Hof-Verkauf. Dabei werden Konsumenten größtmögliche Transparenz und die Möglichkeit geboten, Produkte online zu bestellen und sich bequem ins Haus liefern zu lassen.

Was einfach klingen mag, ist in Wirklichkeit mit einem hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Fotos und Texte müssen erstellt, Shop-Produkte beschrieben, die Technik programmiert und Zahlungsmittler eingebunden werden. Geeignete Versandmaterialien müssen vor Ort und ein sicherer Versandweg gefunden sein.

Wir von Gaumenfest kümmern uns um alles und stellen Landwirten eine fix-fertige Präsentation samt Onlineshop und Versandmaterialien zur Verfügung. Um die Kosten niedrig zu halten, erhalten wir finanzielle Unterstützung von Unternehmen, denen die Erhaltung und Förderung der heimischen Landwirtschaft ein großes Anliegen ist.

Wir freuen uns sehr, in den Kärntner Raiffeisenbanken einen Partner gefunden zu haben, der es uns ermöglicht, Direktvermarktern ein beschränktes Kontingent an kostenlosen Onlineshops zur Verfügung zu stellen. Interessierte Landwirte werden gebeten, sich mit Claudia Hölbling, Tel. 0664 4298768, E-Mail claudia.hoelbling@gaumenfest.at in Verbindung zu setzen.

Um auf Gaumenfest.at gelistet zu sein, sollen folgende Voraussetzungen erfüllen werden:

  • nachhaltige und achtsame Arbeitsweise (biologisch oder naturnah)
  • artgerechte Tierhaltung
  • soweit als möglich eigener Futteranbau
  • stressfreie Schlachtung (Hofschlachtung bzw. kurze Anfahrtswege zum Schlachthaus)
  • bei der Produktveredelung bewusster Verzicht auf künstliche Aromen, Farb- und Süßstoffe etc. sofern diese nicht unbedingt notwendig sind.

Kosten für Versand und Zahlungsabwickler

Die Kosten für den Versand werden von Kunde und Landwirt gemeinsam getragen. Für den Landwirt fallen bei einem Mindestbestellwert von € 30,00 und einem Gewicht bis zu 5 Kilo Service- und Verpackungskosten von netto € 3,00 an. Bei einem großen Paket ab 5 Kilo netto € 4,00.

Visa, Master Card, Diners, Sofortüberweisung, PayPal etc. berechnen für die sichere Zahlungsabwicklung Kosten in der Höhe von 1,7 – 3,6% des Umsatzbetrages. Diese Kosten müssen vom Landwirt getragen werden.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!