Aktuelles

5 tolle Rindfleisch-Rezepte die – abseits von Steaks & Schnitzel – in ferne Länder entführen

Tajine Beef Stew

Schmorfleisch vom RindDie Bezeichnung Bratenfleisch vom Rind ist ein fader Begriff. Kein Wunder, hat “Rinderbraten” doch für viele einen spießigen Beigeschmack, und nicht wenige assoziieren ihn mit trockenem Fleisch, das nur mit mächtig viel Sauce den Weg in den hungrigen Magen findet. Wir möchten euch ein paar Rezeptideen näher bringen, die mit dem verstaubten Begriff “Bratenfleisch” aufräumen und euch für Fleischteile wie weißes Scherzel, dicke Schulter, Schultermeisel, Kavalierspitz oder Hüferlschwanzerl begeistern.

Dazu machen wir mit euch eine kleine Reise durch Europa – mit einen kurzen Ausflug nach Marokko – und zeigen euch, welch wundervolle Gerichte ihr mit Schulterfleisch & Co. aka “Bratenfleisch” auf den Tisch zaubern könnt. Die Zubereitung dauert etwas länger, da die Gerichte sanft geschmort werden. Macht aber nichts. In der Zwischenzeit könnt ihr euch als Entdecker in ferne Länder träumen. Oder euch einfach auf Köstlichkeiten freuen, wie sie nicht jeden Tag auf den Tisch kommen, und die zudem mit mehr als fairen Preisen punkten.

Essen wie Gott in Frankreich: Boef Bourguignon

In Frankreich wird nicht gekocht, es wird zelebriert. Wer schon jemals dieses schöne Land besucht hat, dem werden die Genüsse in bester Erinnerung geblieben sein. Also, holt euch Frankreich ins Haus. Nehmt euch Zeit für die Vorbereitung und den Kochvorgang. Und dann gebt dem feinen Schulter- oder Keulenstück vom Rind Zeit, um beim Schmoren den vollen Geschmack zu entfalten.

Ein großartiges Rezept findet ihr auf Springlane findet ihr unter diesem Link … 

Viva Italia: Brasata al Barolo

Auch Italien hat es ganz gut drauf, saftige Stück aus der Rinderschulter zuzubereiten. Gespickt mit Lardo – herrlicher weißer Speck – Knoblauch und Majoran wird das Fleisch anschließend mit Gemüse und no na, Rotwein und Tomaten geschmort. Ein einfaches Rezept, dass Spaß und mächtig Eindruck macht. Hier geht es zum Rezept auf Foodboom samt Video … 

Beef StewIrland lässt grüßen: Beef Stew with Guiness

Ein Gericht für Männerabende oder aber Feiern, die Durchhaltevermögen erfordern. Denn ehrlich, Beef Stew gibt Kraft. Das weiß niemand so sehr wie die Iren. Verwendet für dieses Gericht Schulterfleisch, denn es ist feiner durchzogen als Gulaschfleisch, wie im Rezept angegeben. Ein gutes Rezept findet ihr hier … 

1001 Düfte aus dem Orient: Rindfleisch-Tajine

Das traditionelle marokkanische Gericht ist ein Fest für Entdecker und Genießer de luxe. Im Topf landen vor allem Schulterfleisch vom Rind, Zwiebel, Kichererbsen, Fisolen und getrocknete Pflaumen. Den letzten Schliff verleihen cremig aufgeschlagener Joghurt mit Zitrone und Salz, Koriander und geröstete Mandeln. Dazu passt Reis, Cous Cous oder Bulgur. Ein feines Rezept zeigt uns Foodblogger Jens. Ihr findet es hier … 

Stifado: Nationalgericht der Griechen

Ein köstliches Gericht, das der griechischen Mentalität “Slow living” entspricht. Fleisch schneiden, möglichst alle Zutaten dazugeben, in den Backofen geben, sich der Geselligkeit widmen und die Vorbereitung der Mahlzeit erst mal vergessen. Klingt einfach, und ist es auch. Ein gutes und unkompliziertes Stifado-Rezept haben wir auf “Bild der Frau” entdeckt. Bitte hier entlang … 

Wenn ihr jetzt Lust auf bestes Fleisch zum Zubereiten der Gerichte bekommen habt, dann könnt ihr euer “Schmor-Fleisch” hier bestellen …